QuEo 50+

Botschafter des Beschäftigungspaktes QuEo

Paktbotschafter Norbert Bosse

Norbert Bosse

"Mit Menschen ins Gespräch zu kommen, etwas über ihr Leben zu erfahren und es an andere weiter zu geben, das ist es, was mich begeistert. Land und Leute kennen zu lernen und vor allem zu verstehen, das empfinde ich als meine Passion." 

"Äden un Drinken hölt Lief un Seel tosamen - secht man bi uns und doran hol ick mi." "Essen und Trinken und auch Kochen zählen zu meinen Hobbys. Sie verfolge ich mit Leidenschaft. Und das ist mit ein Grund, warum ich mich gerne für das Projekt QuEo hier in unserer Region engagiere. Denn sich gesund zu ernähren ist auch mit 50plus wichtig, um aktiv zu bleiben oder zu werden, und davon verstehe ich etwas und gebe es hier weiter."

Vita:

Norbert Bosse wurde 1961 in Boizenburg an der Elbe geboren und besuchte dort die POS. Er erlernte das Fleischerhandwerk in 4. Generation. Anschließend studierte er in Oranienburg Lebensmitteltechnologie und Pädagoge (Dipl. Ing. FH) und wurde mit 23 Jahren Lehrobermeister in der Berufsausbildung.

Er arbeitete als Marketingleiter und Vertriebschef in Ludwigslust bevor er zu den Grabower Küsschen wechselte. Sein wahres Metier fand er als freier Journalist. Seine etlichen künstlerischen und journalistischen Stationen zeugen von seinen abwechslungsreichen Talenten. U. a. arbeitete er beim NDR in Schwerin, als Moderator verschiedenster "Plattdütscher" Sendungen. Seit 2007 ist er Sprecher und Redakteur von "wismar tv - ...schon gesehen!" Zahlreiche Auftritte für verschiedenste Verbände, die Bundesgartenschau Schwerin sowie niederdeutsche Lesungen, literarische Abende und kulinarische Veranstaltungen runden seine Vita ab.

Seit 2005 ist Norbert Bosse Geschäftsführer und Mitgesellschafter der Hansekontor Wismar GmbH, wo er auch wohnt und sich als "bekennendes Nordlicht" bezeichnet.

Paktbotschafter Gerd Wessig

Gerd Wessig

"Früher dachte ich, mit 40 ist man alt. Jetzt bin ich weit darüber und fühle mich noch voller Tatendrang. Das möchte ich denjenigen sagen, die oft nicht durch eigenes Verschulden in die Arbeitslosigkeit gerutscht sind und meinen, es gäbe für sie keine Chancen mehr."

Vita:

Gerd Wessig ist am 16. Juli 1959 in Lübz geboren und ging in Goldberg zur Schule.

Er wurde 1980 mit persönlicher Bestleistung von 2,30 Meter überraschend kurz vor den Olympischen Spielen DDR-Meister im Hochsprung. Daraufhin wurde er nachträglich für die DDR-Mannschaft nominiert und wurde Olympiasieger im Hochsprung. Das er jedoch mit 2,36 Metern nicht nur die Goldmedaille gewann, sondern auch einen neuen Weltrekord aufstellte, galt als Sensation. Er war damit der erste Hochspringer, der bei Olympischen Spielen den Hochsprung-Weltrekord verbessern konnte. Nach den Olympischen Spielen versuchte er sich als Zehnkämpfer, wandte sich jedoch auf Grund häufiger Verletzungen wieder dem Hochsprung zu. 1985 wurde er Weltcup-Zweiter, 1986 erreichte er bei der Europameisterschaft Platz 7, 1988 und 1989 wurde er DDR-Meister.

Gerd Wessig lernte Koch und studierte Gastronomie. Seit dem Ende seiner aktiven Laufbahn betreibt er in Lübstorf-Rugensee ein Unternehmen, das Sportgeräte, Sport- und Freizeitanlagen sowie Park- und Gartenanlagen vertreibt. Sein Ziel ist, die Beratung, welche bisher ausschließlich über Sportgeräte stattgefunden hat, auf einige naheliegende Bereiche zu erweitern. Sein umfassender Service bietet Architekten, Bauherren usw. Beratung, Lieferung und Nachsorge an. Die Unternehmen, mit welchen Gerd Wessig zusammen arbeitet, zeichnen sich durch hohe Qualität, Zuverlässigkeit, Produktinnovation und teilweise Einzigartigkeit aus. Alle Partner agieren schon viele Jahre, nicht nur am deutschen Markt, sehr erfolgreich.

Gerd Wessig ist immer in Ihrer Nähe und kümmert sich umgehend um anstehende Fragen und Lösungen. Er ist Leiter der Leichtathletikabteilung des Schweriner Sportclubs und steht bei QuEo den Partnern, Teilnehmerinnen und Teilnehmern mit seinen Erfahrungen als Sportler und Mentaltrainer zur Seite.

Daniela See

"Wir haben nur gute Erfahrungen mit Älteren gemacht. Sie engagieren sich, sind zuverlässig und wirken als Vorbild für Jüngere. Altersgemischte Teams unterstützen unsere positive Unternehmenskultur."

Vita:

Daniela See ist am 20.12.1966 in Aschaffenburg in Bayern geboren. Nach dem erfolgreichen Abitur und dem folgenden Studium im Bereich der Chemischen Technologie begann sie 1991 ihre Karriere im Bereich Call Center. Für die Neckermann Versand AG arbeitete sie vom Agent über die Teamleiterassistenz bis zur Teamleiterin und Trainerin. Ab 1996 war sie für die INTERCALL GmbH maßgeblich an dem Aufbau eines paneuropäischen Callcenters der Tetel GmbH in Salzburg beteiligt und wurde 1998 Mitglied der Geschäftsleitung. 
1999 etablierte Daniela See ein Callcenter der ITs TIME GmbH, Essen und leitete nachfolgend den Bereich Assessmentcenter und Touristik. Seit 2000 ist Daniela See erfolgreiche Geschäftsführerin in Schwerin.

Die Sky Deutschland Service Center GmbH ist ein 100prozentiges Tochterunternehmen der Sky Deutschland GmbH & Co. KG. Bereits im Jahr 2000 startete das damals noch als Call Center Schwerin GmbH firmierende Unternehmen mit 200 Kundenbetreuern sein deutschlandweites Angebot als Dienstleister für Bezahl-Fernsehen.
Mit inzwischen über 500 Beschäftigten werden rund um die Uhr ein exklusiver Kundenservice sowie Informationen für Abonnentenfernsehen, digitale Sendetechnik und die Produktion von exklusiven Programminhalten angeboten.

 

Mit Daniela See als QuEo-Paktbotschafterin verfügt das Projekt über eine Persönlichkeit aus dem Bereich Wirtschaft, die sich für den Erfolg des Bundesprogramms einsetzt. Bei der Sky Deutschland Service Center GmbH haben bisher vier der Teilnehmer aus der Region Schwerin wieder eine Arbeit gefunden und konnten auf diese Weise die Chance ergreifen, sich in den Arbeitsmarkt zu integrieren.

 

Bildergalerie

Erfahrungsaustausch mit Unternehmern ... mehr

Downloads

Laden Sie sich den aktuellen Flyer von QuEo herunter.

... zum Download

Teamgeist Medien